Beiträge

Inha­ber klei­ner Unter­neh­men, Free­lan­cer und Ver­eins­vor­stän­de erfah­ren in die­sem Bei­trag, wie Sie Win­dows-10-Com­pu­ter siche­rer machen, wenn die­se nicht mit einem Win­dows-Ser­ver ver­bun­den sind.
Ganz neben­bei erfül­len Sie durch die emp­foh­le­nen Maß­nah­men auch noch gesetz­li­che Anfor­de­run­gen in Bezug auf die IT-Sicher­heit in Ihrem Unter­neh­men oder Ver­ein.
Wei­ter­le­sen

Der Trans­port von Siche­run­gungs­me­di­en ist läs­tig, Spei­cher­platz in der Cloud ist güns­tig. War­um also nicht ein­fach ein Back­up in der Cloud spei­chern? Wir beleuch­ten den recht­li­chen Rah­men und haben uns eine Lösung in der Pra­xis ange­schaut.

Wei­ter­le­sen

Wenn heu­te von IT-Sicher­heit die Rede ist, geht es prin­zi­pi­ell um zwei Themen­bereiche, näm­lich die Daten­sicherung, also den Schutz vor Ver­lust und Ver­än­de­rung von Daten. Der zwei­te Themen­bereich betrifft den Daten­schutz, also den Schutz vor unge­wolltem Zugriff auf Daten durch Drit­te.

Die­ser Bei­trag veran­schaulicht den Ein­satz vor­handener Daten­si­che­rungs-Tools, die in Win­dows 10 und damit auf Ihrer Fest­platte bereits vor­handen oder kosten­frei im Inter­net ver­füg­bar sind.

Er beschreibt außer­dem zahl­reiche Rand­bedingungen, die bei der Ent­wicklung eines trag­fähigen Daten­si­che­rungs-Kon­zepts eine Rol­le spie­len.

Wei­ter­le­sen

Nach einem erfolg­rei­chen Jahr­zehnt im IT-Busi­ness hat sich Jür­gen Vos­kuhl 2008 als Geschäfts­füh­rer aus sei­nem Unter­neh­men itcv GmbH zurück gezo­gen und es 2012 letzt­end­lich sogar ver­kauft. Es folg­te das, was man "das Leben genie­ßen" nennt. Vie­le Rei­sen und ein neu­es Hob­by waren das Resul­tat.

Nach Jah­ren des Genie­ßens ist Herr Vos­kuhl heu­te wie­der mit sei­ner itcv am Start, wenn auch mit ande­ren Inhal­ten. Im Inter­view mit dem geschäfts­füh­ren­den Gesell­schaf­ter der itcv GmbH, Jür­gen Vos­kuhl, erfah­ren Sie alles über die Hin­ter­grün­de des Neu­starts und die zukünf­ti­ge Aus­rich­tung des Unter­neh­mens.

Wei­ter­le­sen