Per­spek­ti­visch benö­ti­gen wir nur noch halb so vie­le Autos wie heu­te. Und die sind elek­trisch ange­trie­ben. So weit ist die Sache klar.
Der Umstieg könn­te sich dis­rup­tiv ent­wi­ckeln – genau damit hat aber die deut­sche Auto­mo­bil­in­dus­trie ein Pro­blem. Greift man des­halb zu alt­be­kann­ten Ver­tei­di­gungs­stra­te­gien?

Deutsche Automobilindustrie

Wei­ter­le­sen

Volks­wa­gen und BMW haben zusätz­li­che staat­li­che Zuschüs­se für den Auto­kauf vor­ge­schla­gen, aus­drück­lich auch für "sau­be­re­re" Fahr­zeu­ge mit Ver­bren­nungs­mo­tor. Auch Stim­men aus der Poli­tik for­dern eine sol­che Prä­mie. Das ist jedoch der fal­sche Weg! Sinn­vol­ler ist ein Kon­junk­tur­pro­gramm für inno­va­ti­ve Mobi­li­tät.

Wei­ter­le­sen